Trauergeleit Fulda

Altenpflegeeinrichtungen, ambulante Pflegedienste, Betreuungsvereine und Berufsbetreuer, Bestatter und Priester und Diakone erleben immer wieder sehr bedrückende Bestattungen, bei denen (fast) niemand zugegen ist, um zu beten, zu singen oder auf andere Weise einem Verstorbenen eine letzte Ehre zu zeigen.

Mit dem Projekt „Trauergeleit – Barmherzige Bestattungen“ soll für Fulda erreicht werden, dass Verstorbene ohne Ansehen der Person (Konfession, Religion, Weltanschauung etc.) von Ehrenamtlichen auf ihrem letzten Weg begleitet werden. Die Begleitung der Urne oder des Sarges dieser Verstorbenen sehen wir als ein „Werk der Barmherzigkeit“ an, wie es dem überlieferten „siebten Werk der Barmherzigkeit“ entspricht.

Sie sind interessiert, das Projekt durch ehrenamtliche Mitwirkung oder Spenden zu unterstützen?

Sie möchten uns die Begleitung einer Bestattung antragen?