Einführungsveranstaltung für Ehrenamtliche

Am 6. Februar 2015 fand die erste Einführungsveranstaltung für Ehrenamtliche im Projekt Trauergeleit statt. Die Ehrenamtlichen setzten sich mit ihrer Motivation und ihren persönlichen Erfahrungen mit Trauer, Sterben und Einsamkeit auseinander. Sie lernten mögliche Abläufe eines Trauergeleits kennen und lernten Texte, Gebete und Lieder kennen, die bei einer Bestattung zur Anwendung kommen können.

Die Teilnehmer der Einführungsveranstaltung haben sich zu einem Gruppenfoto zusammengestellt.
In Beisein von Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch (links) ließ sich eine erste Gruppe Ehrenamtlicher für das Projekt Trauergeleit schulen. Sobald genug Interessenten gemeldet sind, wird die Einführungsveranstaltung erneut durchgeführt.

Der Trauerseelsorge des Bistums Fulda hatte zu diesem Zweck eine Handreichung eigens für die Ehrenamtlichen des Projekts vorbereitet.

Bei einer ausreichenden Anzahl weiterer interessierter Ehrenamtlicher wird die Einführungsveranstaltung erneut angeboten.

Kontakt für Rückfragen und bei Interesse zur Mitarbeit im Projekt Trauergeleit, sowie Möglichkeit zur unverbindlichen Vormerkung für die nächste Einführungsveranstaltung:
Tel. 0661 / 2428-111
Mail.